Montag 27. März 2017

6. April 2013

Einsätze

Brand einer Buchbinderei im Keller!

Bei Ankunft der Feuerwehr trat dichter Rauch aus dem hofseitigen Kellerzugang eines Objektes in der Schottenfeldgasse aus. Die gesamte Fläche des Grundstückes ist unterkellert, in diesem Keller ist eine Art Buchbinderei untergebracht. Durch den offenstehenden Hofzugang wurde sofort ein Rohr unter Atemschutz vorgenommen, gleichzeitig wurde mit der Entrauchung des Kellers mit einem Ringlüfter begonnen. Rechts neben dem Eingangsbereich waren verschiedene gelagerte Materialien wie Papier, Stoffe und Möbel in Brand geraten. Im Brandbereich wurden ca. 20 Kanister welche mit brennbarer Flüssigkeit gefüllt waren aufgefunden. Der Brand konnte mit dem vorgenommenen Rohr gelöscht werden, die Kanister wurden aus dem Gefahrenbereich entfernt. Vom Umweltmessfahrzeug wurden Proben der Flüssigkeiten aus den Kanistern entnommen und ausgewertet. Um die Entlüftung des Kellers zu gewährleisten, musste eine Türe gewaltsam geöffnet werden. Die über dem Keller befindlichen Geschäftslokale und Stiegenhäuser des Gebäudes wurden laufend - teilweise unter Atemschutz - kontolliert und mit einem Ringlüfter entraucht. Es mussten mehrere Stunden lang Nachlöscharbeiten durchgeführt werden, durch Messungen mit Fernthermometer und Wärmebildkamera konnten Glutnester entdeckt werden, welche in weiterer Folge mit einer Kübelspritze abgelöscht wurden.
© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/