Montag 18. Dezember 2017

6. April 2013

Einsätze

Einbrecher löst Brandalarm aus!

Da staunten die Kollegen nicht schlecht, als sie am 23. 9. 2003 zu einer Brandmeldeanlagenauslösung alarmiert wurden: In einer Betriebsanlage hatten offensichtlich Einbrecher versucht, den Firmentresor mit einem Trennschleifer zu öffnen. Durch die Rauchentwicklung wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst und wegen dem akustischen Signal bevorzugten die Finsterlinge, schleunigst das Weite zu suchen. Da nach der ersten Erkundung nicht sicher war, ob die Einbrecher das Objekt wirklich bereits verlassen hatten, wurde von der Feuerwehr zunächst die Polizei angefordert. Im Beisein der Sicherheitswache wurde der Betrieb begangen, eine Brandgefahr konnte nicht festgestellt werden. Nach dem Lüften der Räumlichkeiten wurde die Brandmeldeanlage wieder rückgestellt. Weitere Erhebungen werden von der Polizei durchgeführt. Bei diesem Einsatz wurde deutlich, dass zumindest minimale Kenntnisse über den Brandschutz sogar für die Berufsgruppe "Einbrecher" von goßer Bedeutung wären!

In diesem speziellen Fall konnte die Brandmeldeanlage sogar einen Diebstahl verhindern!

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/