Montag 18. Dezember 2017

6. April 2013

Einsätze

Keinesfalls zu langsam!

Aus nicht feststellbarer Ursache aber keinesfalls zu langsam prallte am 18. 3. 2004 um ca. 22:20 Uhr ein Kleintransporter (Ford Transit) auf der Koloniestraße gegen einen geparkten LKW und wurde auf der rechten Seite vollkommen zerstört. Der Fahrzeuglenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Feuerwehr erstversorgt und dann an den Rettungsdienst übergeben. Der in geringen Mengen auslaufende Treibstoff musste mit Absodan gebunden werden. Nach Aufnahme durch das Verkehrsunfallskommando der Polizei wurden die Reste des Kleintransporters gesichert abgestellt. Die Fahrbahn wurde auf eine Länge von ca. 30 Metern von Splittern und Wrackteilen gereinigt. Während des Einsatzes musste die Koloniestraße in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr gesperrt werden.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://www.firefighter.at/