Freitag 26. Mai 2017

6. April 2013

Einsätze

Hochgeschwindigkeitsunfall auf der Wientalstraße!

Aus offiziell noch nicht geklärter Ursache - die Geschwindigkeit dürfte dabei aber offensichtlich eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben - war es am 16. 9. 2004 um ca. 23:50 Uhr auf der Wientalstraße im Bereich der Westeinfahrt zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Durch diesen Unfall war das Fahrzeug in mehrere Teile gerissen, zwei Personen aus dem Wrack geschleudert und eine Person im Wrack eingeklemmt worden.

Nach der Ankunft der Feuerwehr wurden die Verunfallten erstversorgt und die eingeklemmte Person mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrer Zwangslage befreit.

Anschließend wurden die drei Personen an den zwischenzeitlich eingetroffenen Rettungsdienst übergeben. Während der Arbeiten war ein dreifacher Brandschutz aufgebaut.

Lesen sie zu diesem Thema auch: "An alle jugendlichen Raser"
© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/