Freitag 28. April 2017

6. April 2013

Einsätze

Dramatische Menschenrettung nach Fernseherimplosion!

Laut Aussage der Wohnungsinhaberin war es im Wohnschlafraum zur Implosion eines Fernsehgerätes und danach zu einem Brand gekommen.

Der Schwiegersohn der Wohnungsinhaberin rettete die Dame unter Einsatz seines Lebens aus der brennenden Wohnung.

Beim Eintreffen der Feuerwehr saßen beide Personen mit schweren Rauchgasvergiftungen und Verbrennungen im Stiegenhaus auf den Stufen. Der Brand wurde mit einem Rohr unter Atemschutz gelöscht, Wohnung und Stiegenhaus mit dem Hochleistungslüfter entraucht.

Die beiden Personen wurden erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/