Samstag 22. Juli 2017

6. April 2013

Einsätze

Geschäftsbrand!

Vermutlich infolge einer Gasexplosion war es am 01. 01. 2006 gegen 04:40 Uhr zu einem Brand in einem Kebap Lokal gekommen, welches laut Inhaber seit zwei Tagen außer Betrieb stand. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen durch das geplatzte Geschäftsportal und der Auslagenscheibe bis in die Höhe des zweiten Stockes. Die Fensterscheiben der unmittelbar darüber liegenden Wohnung waren ebenfalls geplatzt und an mehreren Wohnungsfenstern standen Personen die um Hilfe reifen.

Der Brand wurde mit zwei Rohren von der Fassade und vom Stiegenhaus her gelöscht, wobei wegen des starken Mitbrandes von Erdgas zuerst die Gaszufuhr geschlossen werden musste. Im Zuge des Innenangriffs vom Stiegenhaus aus wurde auch festgestellt, dass die dortige Brandschutztüre offen und unversperrt war, sodass sich der Brandqualm auch ins Stiegenhaus ausbreiten konnte.

Insgesamt wurden vierzehn Personen und drei Haustiere von drei Atemschutztrupps mit Fluchtfiltermasken gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Davon mussten vier Personen in Spitäler gebracht werden, die übrigen konnten um etwa 07:00 Uhr wieder in ihre Wohnungen entlassen werden.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/