Montag 18. Dezember 2017

6. April 2013

Einsätze

Katzenjammer verhindert!

Vermutlich durch einen technischen Defekt im Bereich eines Elektroverteilers war es am 9. 3. 2006 in der Mittagszeit in der Kanitzgasse im 23. Bezirk zu einem Zimmerbrand gekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Gaderobenwand im Vorraum und die Innenseite der Eingangstüre in Flammen. Sofort wurde die Türe gewaltsam geöffnet, der Brand konnte mit einem Rohr unter Atemschutz rasch gelöscht werden. Beim Lüften der Wohnung wurden von den Einsatzkräften zwei bewusstlose Katzen aufgefunden. Die beiden Tiere wurden unverzüglich ins Freie gebracht und mit einer Sauerstoff-Behandlungseinheit wieder belebt.

Keine Sekunde zu früh!

Katzen würden Sauerstoff kaufen

Anschließend wurden die Katzen an die Tierrettung übergeben. Personen kamen bei diesem Brand nicht zu Schaden, die Wohnung wurde an den zwischenzeitlich eingetroffenen Besitzer übergeben.

Uns bringt die Vogelgrippe nicht um und ein Zimmerbrand schon gar nicht. Schon mal was von den sieben Leben gehört, die eine Katze hat?

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/