Mittwoch 28. Juni 2017

6. April 2013

Einsätze

Finanzamt reich an Kohle!

Aus unbekannter Ursache war es am 30. 06. 2007 gegen 03:45 Uhr im ersten Stock des Finanzamtes zu einem Brand gekommen, der sich über drei Räume des Geschosses erstreckte. Die erstankommende Gruppe Neubau nahm unverzüglich ein Rohr im Außenangriff vom Innenhof her vor. Weiters wurde vom Universallöschfahrzeug Hernals ein Rohr unter Atemschutz im Innenangriff vorgenommen, wodurch der Brand bis auf Glutnester in der Decke gelöscht werden konnte.

Vom Rüstlöschfahrzeug Hernals wurde das Brandgeschoss und das über dem Brandgeschoss liegende Stockwerk unter Atemschutz kontrolliert und der Brandbereich durch Öffnen der Fenster gelüftet. Das Brandgut wurde im erforderlichen Ausmaß ausgeräumt und im Innenhof abgelegt. Wo erforderlich wurde die Deckenkonstruktion geöffnet und allfällige Glutnester abgelöscht.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/