Donnerstag 17. August 2017

6. April 2013

Einsätze

Unangepasste Geschwindigkeit!

Wegen "Unangepasster Geschwindigkeit" - damit ist nicht gemeint, dass das Fahrzeug zu langsam war - kam am 12. 02. 2008 ein Sportwagen um ca. 02:00 Uhr von der Fahrbahn am Gürtel ab und fuhr an der rechten Seite gegen die Fassade eines Hauses. In weiterer Folge riss der Porsche fünf Stützen eines Fassadengerüstes ab und blieb schließlich an einem Lichtmast liegen. Bei dem Unfall wurden der Lenker leicht und der Beifahrer lebensgefährlich verletzt. Beide Insassen wurden vom Rettungsdienst in das nächst gelegene Krankenhaus gebracht.

Durch die Beschädigungen des Fassadengerüstes kam es zu einer Absenkung des straßenseitigen Gerüstvorbaues, welcher mit Pölzmaterial und unter Verwendung des Kranes des Abschleppfahrzeuges-PKW gestützt wurde. Weiters wurden der Gehsteig sowie die Straße entsprechend gereinigt und die MA 48 zwecks Streuung der glatten Fahrbahn verständigt.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/