Donnerstag 27. April 2017

6. April 2013

Einsätze

Feuerwehrfahrzeug gegen Baum!

Auf der Fahrt zu einem Einsatz kollidierte am 11. 03. 2008 ein Rüstlöschfahrzeug mit einem VW-Bus, kam daraufhin von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurden fünf Feuerwehrmänner verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht, die Männer sind inzwischen wieder einsatzbereit.

Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde mit dem Abschleppfahrzeug auf die Hauptfeuerwache Floridsdorf transportiert, das Unfallfahrzeug wurde durch ein Reservefahrzeug ersetzt.

Jeder Unfall mit Beteiligung der Wiener Feuerwehr wird ganz genau analysiert. Obwohl natürlich jeder Verletzte einer zu viel ist muss an dieser Stelle auf die Statistik hingewiesen werden: 35.680 Einsätze im Jahr 2007 bedeuten, dass alle 15 Minuten mindestens ein Löschfahrzeug im Einsatz ist, und das rund um die Uhr an jedem Tag des Jahres! Angesichts dieser Umstände und wenn man weiß, dass Einsatzfahrten unter schwierigsten Bedinungen durchgeführt werden müssen, erscheinen die Unfallziffern sehr gering. Es spricht für die Qualität der Ausbildung der Maschinisten der Wiener Feuerwehr, dass nicht wesentlich mehr passiert! Im gegenständlichen Fall konnte von der FIREFIGHTER-Redaktion auch umgehend die Verschuldensfrage eindeutig geklärt werden: Den Baum trifft das volle Alleinverschulden, da er in völlig unzulässiger Weise plötzlich vor ein Blaulichtfahrzeug gesprungen ist!
© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/