Dienstag 28. März 2017

6. April 2013

Einsätze

Gerettet!

Auch kleine Miezekatzen in Not können sich auf die Kräfte der Wiener Feuerwehr verlassen. Nachdem aus dem Motorraum eines abgestellten Autos unübliche Geräusche (Miau! Miau!) drangen, wurde von der Feuerwehr die untere Motorabdeckung demontiert. Fünf im Motorraum befindliche Babykatzen wurden geborgen und an eine anwesende Hauswartin übergeben. Somit wurde wieder einmal bewiesen, dass für die Wiener Feuerwehr kein Problem zu groß und schon gar keines zu klein ist!

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/