Montag 18. Dezember 2017

6. April 2013

Einsätze

Brand eines Lagerplatzes!

Aus derzeit ungeklärter Ursache war es am 11. 7. 2008 gegen 20:30 Uhr zum Brand eines Baumschnittablageplatzes im Ausmaß von 50 x 50 Metern gekommen. Bei Ankunft der Feuerwehr stand der gesamte Ablageplatz in Vollbrand, durch die Flammenhöhe wurde eine 380V-Stromleitung so beschädigt, dass sie abriss und zu Boden fiel. Am Gelände des angrenzenden Gärtnereibetriebes entstanden mehrere Kleinbrände.

Als Erstmaßnahme wurden zwei Rohre, ein Wasserwerfer von einer Drehleiter zur Verhinderung der Brandausbreitung Richtung Gärtnereibetrieb und ein weiteres handgeführtes Rohr vorgenommen.

Wegen der großflächigen Brandausbreitung und wegen Löschwassermangels wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Zeitgleich mit den Löscharbeiten wurden mit einem Radlader der Gärtnerei Glutnester ausgehoben. Es wurde eine 300 Meter lange Zubringleitung von einem Hydranten bei der Erlaaerschleife gelegt.

Die weiteren Löscharbeiten erfolgten mit dem Dachmonitor eines Großtanklöschfahrzeuges auf der einen Seite, gegenüberliegend wurde mit drei Rohren von einem zweiten GTF gearbeitet. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis 02:50 an, es standen 90 Mann im Einsatz.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/