Samstag 25. November 2017

6. April 2013

Einsätze

Verkehrsunfall in NÖ

Am 29. 10. 2008 befanden sich zwei Rüstlöschfahrzeuge der Wiener Berufsfeuerwehr auf der Heimfahrt von einer Außenübung in Tulln. Auf der Exelbergstraße war es auf niederösterreichischem Landesgebiet zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrzeug der Straßenmeisterei gekommen. Dabei geriet der PKW unter den Vorderaufbau des Kommunalfahrzeuges wodurch der Lenker bis zur Körpermitte eingeklemmt wurde.

Von den Besatzungen der beiden Löschfahrzeuge wurde die Einsatzstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und das Dach des PKW´s entfernt. Ein zufällig vorbei kommender Arzt führte die Erstversorgung des schwer verletzten Fahrers durch.

Nach Stabilisierung des Fahrers durch ein zwischenzeitlich eingetroffenes Notarztteam wurde der Mann geborgen und mit einem Notarzthubschrauber in ein Spital verflogen.

Das Entfernen der Fahrzeuge und Reinigen der Fahrbahn wurde von der zuständigen Freiwilligen Feuerwehr Klosterneuburg-Weidlingbach durchgeführt.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/