Donnerstag 25. Mai 2017

6. April 2013

Einsätze

Verkehrshindernis LKW

Aus unbekannter Ursache kam am 8. November 2010 eine Zugmaschine mit Anhänger im Tunnel Stadlau Abfahrt Genochplatz ins Schleudern, touchierte die linke Tunnelwand und kam danach quer über die Fahrbahn zum Stehen. Durch den Zusammenprall mit der Tunnelwand wurden keine Personen verletzt, jedoch der LKW-Zug schwer beschädigt.

Als Erstmaßnahme wurde ein zweifacher Brandschutz aufgebaut und ausgeflossene Betriebsmitteln gebunden. Mit dem Abschleppfahrzeug LKW wurde der fahruntüchtige LKW im geraden Zug parallel zur Fahrbahn gezogen (zwecks besserem Gleitvermögen am Asphalt wurde Netzmittel aufgebracht) und anschließend zu einem Parkplatz geschleppt. Die weitere Reinigung und die Entfernung der beschädigten Lärmschutzpaneele wurde durch die Straßenmeisterei veranlasst. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Abfahrt zur Autobahn gesperrt.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/