Donnerstag 17. August 2017

6. April 2013

Einsätze

Gasexplosion in Reihenhaus "Alarmstufe 2"

Am 31. Dezember 2011 kam es in Wien 22, Wulzendorferstrasse zu einer Gasexplosion. Durch die Wucht der Explosion stürzte das Gebäude, welches in 4 Reihenhäuser aufgeteilt war, zum Teil ein und stand unter Vollbrand. Von der erstankommenden Bereitschaft wurde vom Bereitschaftsoffizier sofort „Alarmstufe 2“ ausgelöst. Die Brände wurden umfassend unter Atemschutz, straßen- als auch gartenseitig mit mehreren Rohren sowie tragbaren Wasserwerfern und 2 Rohren über die Drehleitern, bekämpft. Mit dem Abbau des Trümmerkegels konnte erst begonnen werden, nachdem vom Störtrupp der Gaswerke die Gaszufuhr unterbrochen wurde und keine Gasflammen mehr sichtbar waren.

Aufgrund der massiven Zerstörung diverser Leitungen, wurde vom Störtrupp der Gaswerke die Gasleitung im betroffenen Bereich gesperrt und vom Störtrupp der E-Werke die Stromzufuhr zu den Reihenhäuser abgeschaltet, sowie vom Störtrupp der Wasserwerke die Wasserzufuhr zu den Häusern der betroffenen Straßenseite gesperrt. Um ca. 20:00 Uhr konnte Brand aus gegeben werden, allerdings wurde weiter gegen Glutnester angekämpft. Für die Bewohner der Reihenhäuser wurden vom Büro für Sofortmaßnahmen der Stadt Wien Ersatzwohnungen zur Verfügung gestellt.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/