Montag 26. Juni 2017

6. April 2013

Einsätze

Pferd auf Abwegen!

Am 14. Juni 2012 kam es aus unbekannter Ursache zu einem Unfall eines Fiakers. Die Pferde eines Fiakers gingen durch und steuerten unkontrolliert auf den Michaelerplatz. Eines der Pferde wurde bereits auf dem Michaelerplatz stehend vom Fiakerkutscher erstversorgt, das zweite Pferd stand innerhalb der Ausgrabungsstätte in ca. 1,5 m Tiefe. Beide Pferde wiesen Verletzungen auf, waren jedoch gehfähig. Von der Berufsfeuerwehr Wien wurde nach Demontage der Schutzgitter sowie dem Instellungbringen von einer von der Spanischen Hofreitschule zur Verfügung gestellten Rampe ein Ausgang errichtet. Nach Ruhigstellung der Pferde durch den anwesenden Tierarzt der Spanischen Hofreitschule konnte das Pferd aus der Ausgrabungsstätte über die Rampe auf den Michaelaplatz geführt werden.

In weiterer Folge wurden die Pferde innerhalb der Spanischen Hofreitschule erstversorgt und von dort zu weiteren Veranlassungen an den Eigentümer wieder übergeben. Bei dem Sturz des Pferdes in die Ausgrabungsstätte wurde eine Plexiglasabdeckung beschädigt sowie mehrere Steine verschoben. Nach Beendigung des Einsatzes wurde das Geländer wieder montiert, sowie das ausgetretene Blut im erforderlichen Ausmaß entfernt. Für die Absicherung der Einsatzstelle errichtete die BTF Hofburg Abschrankungen.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/