Donnerstag 17. August 2017

6. April 2013

Einsätze

PKW in Hafenbecken gestürzt

Aus derzeit noch unbekannter Ursache war ein Fahrzeug im Bereich Ende Molostraße 1 gegenüber Friedhof der Namenlosen in das Hafenbecken des Alberner Hafens gestürzt. Vor unserer Ankunft konnte der Fahrer bereits selbsttätig das Fahrzeug verlassen und wurde von einem Passant durch Zuwurf einer Leine gesichert. Durch die Taucher des Taucherfahrzeug Kaisermühlen wurde die Person im Wasser übernommen und ans nächst gelegene Ufer gebracht. Aufgrund der schwierigen Aufstiegverhältnisse wurde die ansprechbare Person sowie der anwesende Notarzt mittels Mehrzweckboot 2 in den Winterhafen verbracht, wo er in den Rettungswagen aufgenommen werden konnte. Die Kontrolle des Fahrzeuges durch die Taucher ergab keine weiteren eingeschlossenen Personen im Fahrzeug. Nach Absprache mit der Polizei und dem Hafenmeister wurde das Fahrzeug mittels Kranfahrzeug Landstraße unter Zuhilfenahme einer Rundschlinge aus dem Wasser gehoben.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/