Freitag 23. Juni 2017

6. April 2013

Einsätze

PKW auf Abwegen!

In den Abendstunden des 10. Oktobers 2012 war ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache auf einem Betriebsgelände von der Straße abgekommen, durchstoßte ein Absperrgeländer und kam erst 3m in einer Böschung zum Stehen. Das Fahrzeug wurde mittels Lastkette gesichert und dadurch den drei im Fahrzeug befindlichen Personen das Aussteigen ermöglicht. Zur Bergung des Fahrzeuges wurde eine provisorische Rampe mittels vor Ort vorgefundenem Bauholz hergestellt. Im direkten Zug wurde der PKW mittels Seilwinde von einem Rüstlöschfahrzeug wieder auf die Fahrbahn gezogen. Der PKW wurde im Anschluss auf Transportroller gestellt und an einer von der Sicherheitswache bezeichneter Stelle gesichert (Batterie abgeklemmt) abgestellt. Das durchstoßene Absperrgeländer wurde mittels Trassenband provisorisch gekennzeichnet. Die Wiener Berufsfeuerwehr stand mit 22 Mann im Einsatz und der gesamte Einsatz dauerte ca. 2 Stunden.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/