Samstag 27. Mai 2017

6. April 2013

Einsätze

Brand in Entsorgungsbetrieb-Alarmstufe 3

TUS-Alarm/Alarmstufe 3 16.04.2013 13:30 Uhr 1230 Wien, Oberlaaerstraße In Wien-Liesing kam es in den Mittagsstunden des 16. April 2013 in einer Lagerhalle einer Entsorgungsfirma zu einem Großbrand. Die Feuerwehr löste nach der Alarmierung gegen 13.30 Uhr Alarmstufe drei aus. Die Einsatzkräfte rückten mit rund 100 Mann zum Einsatzort in der Oberlaaer Straße aus. Verletzte gab es offenbar nicht. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand bereits eine Lagerhalle(Lagerungen von Batterien und Sondermüll) mit rund 600 Quadratmetern in Vollbrand. Zuvor hatten Zeugen mehrere Explosionen wahrgenommen. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte von der Berufsfeuerwehr Wien mit mehreren Rohren und Wasserwerfern verhindern werden. Ein im Brandobjekt stehendes Autogenschweissgerät wurde von der Besatzung 2.RLF Favoriten aus der in Vollbrand stehenden Halle geborgen, ins Freie gebracht und unter Deckung gekühlt um so eine Explosion zu verhindern. Danach wurde das Einsatzkommando Cobra (kurz EKO-Cobra) zum aufschießen der Acetylengasflsche angefordert. Unter größter Sicherheit (Nachbarfirmen evakuiert) wurde die Acetylengasflasche nach „Brand aus“ von den Beamten des Einsatzkommandos Cobra beschossen um so den steigenden Druck (Aufgrund der Hitzeeinwirkung) in der gelösten Flasche kontrolliert abzulassen. Gegen 18:00 Uhr konnte die Berufsfeuerwehr Wien den Einsatz beenden. Eine Nachuntersuchung wurde durchgeführt.

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/