Freitag 18. August 2017

6. April 2013

Einsätze

Fische ohne Wasser

Am 22.08.2013 wurde der Nachrichtenbeamte der Hauptfeuerwache Liesing über das Festnetz von einer aufmerksamen Dame angerufen und darüber informiert, dass in der Kalksburgerstraße (23. Bezirk) in einem natürlichen Biotop das Wasser fast zur gänze Verdunstet sei und die darin befindlichen Fische bereits im Schlamm umherzappeln. Die große Hitze der vergangenen Tage sowie der geringe Niederschlag dürften Schuld an diesem Umstand sein.

 



Nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsoffizier der HFW Liesing wurde das Großtanklöschfahrzeug Liesing alarmiert, welches die besagte Einsatzadresse anfuhr. Der Fahrzeugkommandant erkannte vor Ort die Dringlichkeit der Lage (die Wasserfläche war nur mehr knapp ein Quadratmeter groß und wenige Zentimeter Tief, zu wenig für knapp 30 Fische) und füllte das Biotop über zwei B- Leitungen mit insgesamt 10.000 Liter Wasser an.

 



Einsätze wie diese Zeigen wieder einmal, dass die Berufsfeuerwehr Wien selbst für die kleinsten und unscheinbarsten "Bewohner" jederzeit zur Stelle ist!

 

 

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/