Freitag 23. Juni 2017

6. April 2013

Seminare

train the trainer

Eine Aus- und Weiterbildung sämtlicher Ausbilder der Chargenschule und des Branddienstkurses der Berufsfeuerwehr Wien unter dem Motto „train the trainer“ fand an mehreren Ausbildungstagen im Juni auf dem Freigelände der Betriebsfeuerwehr Flughafen Wien AG statt. Unter fachkundiger Leitung der zuständigen Übungskoordinatoren BK Michael Krebs und BK Michael Bruckmüller, unterstützt durch die Kollegen der Betriebsfeuerwehr Flughafen ging es auf dem Übungsgelände in einem Stationenbetrieb „heiß zur Sache“. Vorab wurden in einer Theorieeinheit die Bereiche „Brandphänomene“, „Brandverlauf“ und „Löschtechnik“ gemeinsam erarbeitet, sowie eine Sicherheitsunterweisung durch die Ausbilder der Flughafenfeuerwehr durchgeführt.

Anschließend ging es in die Praxisstationen. In der Station „Bunker“ konnten unter Realbedingungen (Feststoffbrand) anschaulich der Brandverlauf, sowie geeignete Gegenmaßnahmen und die Auswirkungen verschiedenster Belüftungstaktiken demonstriert werden. Nach jedem Durchgang wurden Nachbesprechungen durchgeführt, wobei hier der Fokus im Wesentlichen bei der entsprechenden Wissensvermittlung lag, da die Teilnehmer auch selbst unterrichten.

In der Station „PKW-Werkstätte“ lag der Schwerpunkt auf den Bereichen „Suchtechnik“, „Brandbekämpfung“ und „Einsatz der Wärmebildkamera“. In einem garagenähnlichen Objekt galt es eine Menschenrettung durchzuführen, wobei ein in Brand geratener PKW für die entsprechende Verrauchung und Hitze sorgte. Fundiert ausgebildete Ausbilder stellen auch zukünftig sicher, dass die Kollegen eine umfassende Ausbildung erhalten und so das fachliche Niveau der Wiener Berufsfeuerwehr auf höchstem Level bleibt. Diese Ausbildungsveranstaltung lieferte dazu einen wesentlichen Beitrag, das entsprechend positive Feedback der Teilnehmer unterstreicht dies eindrucksvoll.
© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/