Montag 1. Mai 2017

6. April 2013

Sport/Kultur

Retten, löschen, bergen, laufen!

Sonntag, 05. April 2009 Start 11:00 Uhr RETTEN, LÖSCHEN, BERGEN, LAUFEN! Gemeinsam mit Rollstuhlsportlern, feiern hunderte Feuerwehrmänner mit begeisterten Hobbyläufern aller Leistungsklassen ein Lauffest der besonderen Art. 11 Jahre nach dem tragischen Unglück des Feuerwehrmannes aus der Donaustadt, Michael Podhornik, ladet die Sektion Leichtathletik der SKV Feuerwehr alle Laufsportfreunde wieder zum „Feuerwehrlauf“ ein. Das Sport und Seminarzentrum im Prater (2, Rustenschacherallee 3-5) mit Dusch- und Umkleidemöglichkeiten, ist wieder Ausgangspunkt für die vielgelobte 5km – Runde durch den Prater, beim Gedenkstein von Michael Podhornik vorbei. (1x – 3x zu laufen) Exakte Kilometerangaben, Wertsachendepot, die kostenlose Kinderbereuung, der "Blumengruß" im Ziel für (fast) alle Damen, der Teambewerb sowie der qualifizierte Fachkommentar garantieren für alle Teilnehmer und Besucher wieder ein Lauffest der Sonderklasse. Natürlich erhalten die ersten 400 Meldungen auch heuer das „Feuerwehrlauf – T-Shirt“ Bei der Verpflegstelle im Ziel werden sich die Tische biegen, denn auch die langsamsten Hobbyläufer erhalten noch reichlich Getränke (auch Freibier), Obst und Mehlspeisen. Die Profis von "Pentek-Timing" werden uns bereits kurz nach dem letzten "Finisher" Ergebnislisten der verschiedenen Klassen abliefern und das musikalische Rahmenprogramm wird für gute Unterhaltung sorgen. Der Lauf, die Siegerehrung (bei kaltem Wetter in der Tennishalle), mit Ehrenpreisen für die erstplatzierten jeder Klasse, die Preise für den Teambewerb und der ganz spezielle "Feuerwehrflair" durch viele Teilnehmer auch der Freiwilligen-Feuerwehren, werden auch für Sie unvergleichliche Eindrücke hinterlassen und auch Sie sollten bei diesem "Event" unbedingt dabei sein ! Der 12. Wiener Feuerwehrlauf ist die zweite Veranstaltung zum „Wiener Laufcup 2009“ und zum „Wienstrom Laufcup 2009“ Information : www.feuerwehrlauf.at feuerwehrlauf@gmx.at Infotelefon : 0676 340 15 16 FAX : 285 93 21 58690
© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/