Montag 1. Mai 2017

6. April 2013

Sport/Kultur

FLA Wettkampfgruppe "Mariahilf"

Die Wettkampfgruppe Mariahilf wurde im Jahr 2008 anlässlich der 1. Wiener Landesfeuerwehrleistungsbewerbe und der im September 2008 in Wien stattfindenden Österreichischen Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe gegründet. Seit 2008 wurde von den Mitgliedern der Wettkampfgruppe regelmäßig trainiert und an diverse Leistungsbewerbe im In- und Ausland teilgenommen.

Die Wettkampfgruppe der Stadt Wien/Mariahilf absolvierte auch im heurigen Jahr wieder einige Wettkämpfe und konnte hierbei bereits einige respektable Ergebnisse erreichen. Beim ersten Bewerb im Jahr 20011, den Paralellbewerben in Dobermannsdorf (Bezirk Gänserndorf) am 11.Juni 2011, erreichte man mit einer Bestzeit von 41:18 Sekunden und 0 Fehlerpunkten den 16 Platz. Beim nächsten Wettkampf, den Bezirksleistungsbewerben am 18.06.2011 in Münchendorf (Bezirk Mödling) spielte leider der Fehlerteufel eine Rolle und verhinderte den Tagessieg. Mit einer Zeit von 41:03 Sekunden und 10 Fehlerpunkten erreichte man den 2. Platz in der Gästewertung.

Auch bei den Abschnittsleistungsbewerben in Auersthal (Bezirk Gänserndorf) am 25. Juni 2011, verhinderte leider ein kleiner Fehler eine absolute Spitzenplatzierung. Mit einer Zeit von 39:70 Sekunden und 5 Fehlerpunkten erreichte man den 5. Platz in der Gästewertung. Bei den Niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerben die von 01. bis 03. Juli 2011 in Krems an der Donau stattfanden wollte man endlich eine Spitzenplatzierung erreichen.

Mit einer Zeit von 40:30 Sekunden erreichte man auch eine respektable Leistung, leider verhinderten 5 Fehlerpunkte eine absolute Topplatzierung und man musste sich mit Platz 3 in der Gästewertung begnügen. Bei letzten Bewerb des Jahres am 04.September 2011 in Schwadorf (Bezirk Wien- Umgebung) folgte dann mit dem 2. Platz der krönende Abschluss der diesjährigen Bewerbssaison. Beim Fischataler Kuppelcup erreichte man mit Spitzenleistungen und einer Bestzeit von 17:82 Sekunden das Finale und musste sich erst in diesem knapp dem Sieger geschlagen geben.

Rückblickend kann die Wettkampfgruppe auf eine positive Wettkampfsaison zurückblicken und sich bestärkt durch die Erfolgserlebnisse auf die Saison 2012 vorbereiten um weitere Erfolge für die Wiener Berufsfeuerwehr einzufahren. Abschließend möchten sich die Mitglieder der Wettkampfgruppe bei Koordinator BR Steiner Alexander, der Feuerwehrdirektion sowie den Dienstführungen und allen Kollegen für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr bedanken

© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/