Freitag 26. Mai 2017

6. April 2013

Technik

Das neue Mehrzweckboot 766

Einsatzbereich: Mit dem Mehrzweckboot 766 werden von der Berufsfeuerwehr Wien eine Vielzahl von technischen Einsätzen, Brandeinsätzen, Öleinsätzen, Bergungen, sowie Einsätze zur Menschenrettung auf der Donau und dem Donaukanal durchgeführt. Das Boot wird im Einsatzfall von 2 Schiffsführern und 4 Mann besetzt. Navigationshilfen: Das Boot ist mit einem Feuerwehrfunk und zwei Schiffsfunkgeräten, Radar und Echolot ausgestattet. Durch diese Ausstattung kann mit dem Boot bei jedem Wetter, Tag und Nacht, Einsätze gefahren werden. Manövrierhilfe: Als Manövrierhilfe besitzt das MZB 766 ein Bugstrahlruder.

LÖSCH UND RETTUNGSEINRICHTUNG: Die eingebaute Rosenbauerpumpe wird hydraulisch vom Backbordmotor angetrieben. Bei 3000 U/min leistet die Pumpe am Schaum - Wasserwerfer 1600L / min bei einer Wurfweite von 60m. Durch das im Bootsboden eingearbeitete Schienensystem und das 2. Saugrohr kann bei Bedarf eine Tragkraftspritze montiert werden und die Wasserleistung zusätzlich um 1600L /min gesteigert werden. Sind gesamt 3200L /min. Ein 11kVa Generator übernimmt die Stromversorgung bei größerem Strombedarf. Ein Lichtmast dienst dazu, um Einsatzstellen auf der Donau oder Donaukanal bei Nacht zu beleuchten. Die Bugklappe funktioniert hydraulisch und macht ein leichteres Aufnehmen von Personen oder Geräten möglich.

Fahrzeugdaten: Baujahr: 2010 Material: Alu Länge über alles: 9,95 m Breite über alles: 3,15 m Gesamthöhe über Basis: 2,95 m Eigengewicht: 7000 kg Maximale Zuladung: 1500 kg / 20 Personen Tiefgang leer: 0,57 m Maximal Tiefgang: 0,64 m Reisegeschwindigkeit: 60km/h Motoren & Antrieb: 2 Volvo Penta Turbodiesel D4 191kW/ 260 PS mit AQUAMATIC DUOPROP Motorvorwärmung für den Winterbetrieb. Navigationshilfen: Flussradar, Doris System, Echolot, Funkgeräte
© 1999 - 2017 - firefighter.at - Das Magazin für Einsatzkräfte
http://firefighter.at/